YEMA

#TIMEOFHEROES

YEMAs Signatur #TimeofHeroes stammt aus dem Jahr 1970. Sie spiegelt die Geschichte und Werte der Marke, und wofür sie steht, wieder. Sie erzählt von den Abenteuern bemerkenswerter Sportler und Entdecker, die mit einer Uhr von YEMA an ihrem Handgelenk, außergewöhnliche Leistungen unter extremsten Bedingungen erbringen.

OFFIZIELLER YEMA-PARTNER

YEMA X MARINE NATIONALE

ENTDECKEN SIE UNSERE MILITÄR-UHREN

Die französische Marine wurde 1626 gegründet und ist eine der vier französischen Streitkräfte. Die französische Marine ist für die Sicherheit und den Schutz des französischen Seeterritoriums auf allen Ozeanen und Meeren der Welt zuständig.

39.000 Militärkräfte sind damit befasst, den Frieden weltweit zu wahren und führen täglich Aufklärungs-, Präventions-, Interventions- und Schutzmissionen auf See, an Land und in der Luft durch. YEMA ist seit 2021 zum ersten Mal in seiner Geschichte offizieller Partner der französischen Marine und präsentiert die ersten offizielle Kollektion, die für das Militär und die allgemeine Öffentlichkeit erhältlich ist.

OFFIZIELLER YEMA-PARTNER

YEMA X FRANZÖSISCHE LUFTSTREITKRÄFTE

ENTDECKEN SIE UNSERE MILITÄR-UHREN

YEMA hat seit seiner Gründung langjährige Partnerschaften mit angesehenen Militäreinheiten wie den französischen Luftstreitkräften geschlossen, indem es nationale Kampfjet-Piloten und Bergungstaucher mit Militär-Uhren ausgestattet hat, die nach Vorgaben militärischen Personals entworfen und hergestellt wurden.

Die historische Zusammenarbeit zwischen den französischen Luftstreitkräften und YEMA begann Anfang der Siebziger Jahre mit dem Entwurf eines der ersten Superman-Modelle, um eine Eliteeinheit von Bergungstauchern auszustatten.

YEMA und die französischen Luftstreitkräfte sehen das Superman-Modell als ultimative Allzweck-Werkzeug-Uhr an, die die speziellen Anforderungen des Luft- und Bodenpersonals, d. h. Präzision, Robustheit und Zuverlässigkeit sowie gute Lesbarkeit zu jeder Zeit, erfüllt.

OFFIZIELLER YEMA-PARTNER

YEMA X CNES

ENTDECKEN SIE UNSERE LUFT- UND RAUMFAHRT-UHREN

Die Zusammenarbeit zwischen der CNES (französische Raumfahrtagentur) und YEMA besteht seit 1982. 1982 brach der französische Astronaut Jean-Loup Chrétien vom Weltraumbahnhof Baikonur aus zu einer 10-tägigen Reise ins All auf. An seinem Handgelenk trug er die erste französische Uhr im Weltraum: die YEMA Spationaute I.

1985 startete die Discovery-Raumfähre mit Patrick Baudry an Bord und seiner YEMA Spationaute II zum ersten französisch-amerikanischen Orbitalflug. 1988 besuchte Jean-Loup Chrétien die Raumstation Mir mit seiner YEMA Spationaute III.

YEMA und die CNES entwarfen 2017 gemeinsam die YEMA Spacegraf – eine neue Kollektion zu Ehren des 10. französischen Astronauten, der an der Proxima-Mission im All teilnahm.

LEGENDÄRER RENNFAHRER UND CHAMPION

MARIO ANDRETTI

ENTDECKEN SIE UNSERE MOTORSPORT-UHREN

Mario Andretti ist eine Ikone des Motorsports und für viele der größte Rennfahrer in der Geschichte des Sports. Er wurde in Italien geboren und wanderte im Alter von fünfzehn Jahren in die USA aus. Mit 19 Jahren nahm er erstmalig an Stock-Car-Rennen in Pennsylvania teil und legte damit den Grundstein für eine schillernde Karriere, in deren Verlauf der vielseitige Fahrer in jeder Kategorie, an der er teilnahm, gewann: Midget, Sprint Cars, Dirt Track Cars, IndyCars, Formel Eins, Formel 5000 und Sportwagen.

Seine Erfolge waren legendär: Die Welt schaute zu, als er Daytona 500, Indianapolis 500 und schließlich die Formel Eins Weltmeisterschaft gewann – ein bis dahin nie dagewesenes Triple. Kein anderer Rennfahrer hat jemals alle drei Titel gewonnen. Mario sah die karierte Zielflagge 111 Mal in seiner Karriere, die sich über fünf Jahrzehnte und sechs Kontinente erstreckte.

Heute ist er ein erfolgreicher Geschäftsmann abseits der Rennstrecke und als Sprecher, Partner und Freund der bedeutendsten Führungskräfte weltweit tätig.

ENTDECKER

PIERRE HEDAN

ENTDECKEN SIE UNSERE GMT-UHREN

Der 25-jährige französische Entdecker und YEMA-Botschafter Pierre HEDAN wird eine Superman 500 GMT während seiner Solo-Expedition zum Südpol später in diesem Jahr tragen. Der Ingenieur entwickelte schnell eine Leidenschaft für den Alpinismus dank seiner Großeltern aus Savoyen. Kurz nach seinem 20. Geburtstag bestieg er den Mont Blanc und später den Kilimandscharo.

Jetzt träumt Pierre davon, in die Fußstapfen von Roald Amundsen zu treten, der 1911 als erster Mensch den Südpol erreichte. Seine anstehendes Expeditionsprojekt trägt den Namen POLHEIM-EXPEDITION. Sein Ziel für dieses Projekt ist es, den Südpol von der Küste der Antarktis aus zu Fuß ohne ein Begleit-Team über eine Entfernung von 650 Kilometern in mehr als 40 Tagen unter extremen Bedingungen zu erreichen. Pierre wird insbesondere mit der neuen Superman 500 GMT als Hauptzeitmesser und sekundäres Navigationsinstrument ausgerüstet sein.

PADI-BOTSCHAFTER

JASON WASHINGTON

ENTDECKEN SIE UNSERE TAUCHERUHREN

Jason Washington wurde 2017 in die International Scuba Diving Hall of Fame aufgenommen und ist ein professioneller Taucher und Fotograf, dessen Bilder in zahlreichen Print-Medien einschließlich des legendären National Geographic veröffentlicht werden. Jason ist eine Legende in der Taucher-Gemeinde der Cayman-Inseln und Initiator mehrerer Projekt zum Schutz der empfindlichen Meeresfauna und -flora in den Gewässern rund um die Cayman-Inseln und zur Förderung des nachhaltigen Tourismus.

Unter seinen zahlreichen Erfolgen ist Jason besonders stolz auf seine Rolle als Vorreiter und Gründer der Cayman United Lionfish League (CULL). Die CULL hat im Verlauf der Jahre zehntausende Rotfeuerfische aus den lokalen Gewässern entfernt und die Öffentlichkeit über die Bedeutung solcher Unternehmungen in den lokalen Gewässern und im Ausland aufgeklärt.

Darüber hinaus betreibt Jason Ambassador Divers, den führenden Tauchdienstleister auf Grand Cayman, der einzigartige Gerätetauchausflüge zu einigen der beeindruckendsten Unterwasserschätze von Grand Cayman anbietet sowie iDive – ein Web-Outlet, das von Touristen und Einwohnern genutzt wird, um die Schönheit der Gewässer rund um die Cayman-Inseln zu schützen. Die von ihm auf iDive präsentierten Videos bilden die bisher umfassendste Liste an Unterwasser-Standorten der Cayman-Inseln und werden von einigen der erfahrensten Taucher von Grand Cayman kommentiert.

Jason ist stolzer PADI-Botschafter und arbeitet heute mit YEMA zusammen, indem er die Zuverlässigkeit unserer Taucheruhren-Prototypen in ihrer natürlichen Umgebung testet.

MEERESSCHUTZ-AKTIVIST

HUGUES VITRY

ENTDECKEN SIE UNSERE TAUCHERUHREN

Hugues Vitry ist ein weltbekannter Taucher und Meeresschutz-Aktivist. Er ist ein engagierter Naturschützer und leitet Expeditionen, um das Meeresleben im Indischen Ozean zu erforschen und zu bewahren. Als leidenschaftlicher Taucher seit seinen Kindertagen eröffnete Hugues 1987 eines der ersten Tauchzentren auf seiner kleinen Heimatinsel Mauritius.

Darüber hinaus ist er Gründer der Marine Mega Fauna Conservation Organization (M2CO), die die Population heimischer Pottwale im Indischen Ozean erforscht.

Der Taucheruhren-Fan Hugues reist derzeit mit einer Superman Heritage Bronze.

TAUCHLEHRER UND PROFI-TAUCHER

JUSTINE & THIBAULT RAUBY

ENTDECKEN SIE UNSERE TAUCHERUHREN

Justine & Thibault sind professionelle Tauchlehrer (DEJEPS) und Taucher (2- und 3-B-Lizenzen) und gründeten das Tauchcenter KRAKEN Diving 2016 in Südfrankreich.

Justine stammt aus einer Familie von Seeleuten und Tauchern. Ihr Vater besaß eine YEMA Navygraf und sie entdeckte die Meereswelt an Bord des familieneigenen Tauchausflugsschiffs. Sie ist heute stolze Besitzerin einer YEMA Superman Heritage. Thibault ist Meeresbiologe, Tauchlehrer und Experte für Tiefseetauchen. Er trägt eine Navygraf Heritage.

Justine & Thibault sind außerdem Unterwasserkamera-Assistenten und produzieren Unterwasser-Dokumentationen und -filme.

PROFI-RENNFAHRER

PIERRE SANCINENA

ENTDECKEN SIE UNSERE MOTORSPORT-UHREN

Wie viele andere Rennfahrer begann auch Pierre Sancinena seine Karriere im Kartsport und erhielt schon bald darauf ein Stipendium der French Federation of Motor Sport, um an der Einsitzer-Rennmeisterschaft 2010 teilzunehmen. 2011 erreicht Pierre in der französischen Meisterschaft den dritten Platz und wird schließlich 2015 Junior Champion in der GT-Kategorie.

Seit 2018 nimmt er mit einem Renault Alpine A110 am Alpine Europa Cup Championship auf den anspruchsvollsten europäischen Motorsport-Rennstrecken wie dem Nürburgring (Deutschland), Silverstone (Großbritannien), Spa-Francorchamps (Belgien) etc. teil.

„Motorsport ist seit jeher meine Leidenschaft – hier geht es um Präzision, harte Arbeit und Können“.

OFFIZIELLER YEMA-PARTNER

CLASSIC RACING SCHOOL

ENTDECKEN SIE UNSERE MOTORSPORT-UHREN

Die Classic Racing School ist eine französische Schule für den Classic-Car-Motorsport. Sie bietet Motorsport-Begeisterten die Möglichkeit, Nachbauten legendärer Rennwagen der Sechzigerjahre wie die Crosslé 90F-Einsitzer und den Protlé Crosslé 9S mit Profi-Rennfahrern als Fahrlehrern zu fahren.

Die legendäre Rennstrecke des Charade Mountain Circuit nahe Clermont-Ferrand ist die perfekte Umgebung, um die neuesten Motorsport-Uhren von YEMA in Aktion zu erleben.